Majówka heißen in Polen die Ausflüge ins Grüne: Irgendwie so etwas war unsere Kolbergfahrt im Mai auch. Es ging ins Grüne, in die Sonne, an die See. Bei perfektem Wetter und guter Stimmung machte das Programm der Kolberger Tage besonders viel Spaß. Ob mittelalterlicher Markt, Konzerte oder Sportveranstaltungen: Alles war gut besucht. Auch die von Alex Lubawinski angebotene Stadtführung von einem der besten Kenner Kolbergs, der Museumsbesuch mit Arkadiusz Jurewicz und die morgendlichen Laufgruppen von Jens Hansel.

Insgesamt drei große Reisebusse brachten uns zuverlässig hin und zurück: Vielen Dank an die Busfirma Dr. Hermann und die sehr netten Fahrer. Die Hotels Zorza und Aquarius boten einen guten Rahmen für alle Mitreisenden, auch die erstmals in großer Zahl mitreisenden Familien. Letztere hatten besonders viel Spaß an den Spielmöglichkeiten, dem Schwimmbad und vor allem dem Strand. Nicht nur die Kinder übrigens.

Richtig gut spielten auch die Big Band und das Blockflötenensemble der Musikschule Pankow. Nicht nur beim großen Umzug durch die Stadt, sondern auch auf den Bühnen draußen und in einigen Hotels kamen viele Gäste und hörten den gelungenen Klängen zu. Berlin-Pankow war damit zu den Städtepartnerschaftstagen auch musikalisch sehr präsent in der Partnerstadt. Daneben gab es auch einige offizielle Termine, unter anderem mit der Besprechung von künftigen Projektideen.

Einige Fotos von der Fahrt sind hier zu finden: https://www.kolberg-cafe.de/kolbergfahrt2017.html

Wir bedanken uns sehr bei allen, die dabei waren und so eine tolle Stimmung, viele Begegnungen und auch wieder tolle Ideen für weitere Veranstaltungen ermöglicht haben. Wir freuen uns, wenn die/der eine oder andere Lust hat, bei den Freunden Kolbergs mitzumachen:

  1. Unterstützung durch eine Spende - mehr dazu hier: https://www.freunde-kolbergs.de/verein-staedtepartnerschaft
  2. Unterstützung durch eine passive Mitgliedschaft (Beitrag 20 Euro pro Jahr, 30 Euro Familienmitgliedschaft)
  3. Unterstützung durch eine aktive Mitgliedschaft: Ideen ausbrüten, organisieren, planen, umsetzen - alles, was Spaß macht! Einfach bei Jens Hansel unter https://www.freunde-kolbergs.de/kontakt melden
  4. Im nächsten Jahr bei der Fahrt nach Kolberg dabei sein

Bei Fragen sind wir gern für Sie da!

Freunde Kolbergs e.V. | Berlin | Städtepartnerschaftsverein Kolberg/Polen - Berlin-Pankow